Jugendmusikschule Zollernalb

 

Musik lernen - erleben - machen:

Musizieren auf dem Heuberg

Aktuelles

erweiterte Regelungen

von NewsAdmin

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

ab 10.01. 2022 erweitern sich die Regelungen für den Musikschulunterricht.

Alle Regeln auf einen Blick:

  • Maskenpflicht für Lehrer und Schüler*innen – auch im Unterricht (Erwachsene ab 18 Jahren nur FFP2 Maske)
  • Blasinstrumente keine Maskenpflicht, aber 2m Mindestabstand in alle Richtungen
  • Gesangsunterricht nur mit medizinischer Maske
  • 2G+ in den Gebäuden, in denen der Unterricht stattfindet (aktuell: Alarmstufe II) - auch für Eltern, die dem Unterricht beiwohnen wollen
  • Der zusätzliche Testnachweis entfällt bei Genesenen/Geimpften Personen, deren Status nicht älter als 3 Monate ist oder die "geboostert" sind
  • Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind benötigen keinen Nachweis und keine Maske
  • Für Schüler*innen der allgemeinbildenden Schulen bis 18 Jahre genügt ein Nachweis des Schulstatus (Schülerausweis, Bescheinigung Schule)

Ein gutes neues Jahr

von NewsAdmin (Kommentare: 0)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, werte Kooperationspartner,

wir wünschen Ihnen und Euch ein gutes, gesundes, frohes und erfülltes neues Jahr 2022!

 

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der JMS-Zollernalb e.V.

Geänderte Öffnungszeiten Sekretariat

von NewsAdmin (Kommentare: 0)

Im Januar ist das Sekretariat bis auf Weiteres nur an zwei Vormittagen geöffnet!

Montag: 09.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Falls Sie uns nicht persönlich erreichen hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info@jms-zollernalb.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Team der Jugendmusikschule Zollernalb e.V.

Stundenpakete

Für Erwachsene: Flexibel bleiben bei individueller Terminabsprache!

Gutscheine

Musikunterricht verschenken - machen Sie sich und anderen eine Freude!

10plus10

Für jeden bei uns eingelösten Bildungsgutschein gibts weitere 10 € von unserem Förderverein!

Musikschulen sind öffentliche Bildungseinrichtungen, die über die Sensibilisierung für das Musizieren, die Auseinandersetzung mit Musik und das Erlernen musikalischer Fähigkeiten hinaus einen gesellschaftlichen Auftrag erfüllen.

Deutscher Städtetag aus „Leitlinien zur Sicherung und Weiterentwicklung der öffentlichen Musikschulen“, 24.02.2010

Das Heranführen unserer Kinder und Jugendlichen an eine sinnvolle und das Leben bereichernde aktive Tätigkeit gehört zu den wichtigsten gesellschaftspolitischen Aufgaben unserer Zeit. Die Bedeutung der Musikschulen für die Erziehung und Bildung kann dabei nicht hoch genug eingeschätzt werden. Insbesondere das gemeinschaftliche Musizieren ermöglicht jungen Menschen das Erlernen von Verhaltensweisen, die nicht auf Zerstörung, sondern auf konstruktives Miteinander und Toleranz gerichtet sind.

Walter Kuhn ehem. Vorsitzender der Bundes-Eltern-Vertretung der Musikschulen des VdM

Musikschulen sind ein fundamentaler Bestandteil der kulturellen Grundausstattung eines Gemeinwesens.

Dr. Bernhard Freiherr Loeffelholz von Colberg Präsident Sächsischer Kultursenat a. D., ehem. Vorstandsmitglied des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

Musikschulen tragen zur geistig-seelischen Gesundheit unserer Kinder und jungen Leute ebenso bei, wie der Sport zu ihrer körperlichen Gesundheit.

Karl-Heinz Rummenigge ehemaliger Profifußballer und heutiger Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG

Lasst uns dafür sorgen, dass in unseren Wohnungen und in unseren Schulen gesungen und Musik gemacht wird, auf dass die Nachwachsenden lernen, daran Freude zu haben. Er wird Zeit für jene Sprache, die unsere Seele ohne Umwege erreicht.

Helmut Schmidt Altbundeskanzler