Grundkurs Musik

Grundkurs Musik: Gemeinsam mit Mitschülern und Freunden ein Musikinstrument lernen

ein instrumentaler Einstieg ins aktive Musizieren


Was wird gemacht?

Der Grundkurs ist ein Einstiegskurs und führt dich step by step in die faszinierende Klangwelt der Musik. Du lernst dabei in einfachen Schritten, auf deinem Instrument zu spielen und musikalische Zusammenhänge zu verstehen.
Qualifizierte Fachlehrer stehen dir auf diesem Weg gern mit vielen Tipps und einer Menge Spaß zur Seite.

Wo und wann findet der Grundkurs statt?

Der Unterricht findet nach Möglichkeit in der Schule am Ort statt. Der Start erfolgt, wenn genügend Anmeldungen für den Kurs vorliegen (in der Regel ab 6 Teilnehmer).
Der Unterrichtstermin richtet sich in der Regel nach dem Schulstundenplan der angemeldeten Teilnehmer. Nach den Sommerferien wird die Unterrichtszeit ggf. angepasst.

Was brauchst du dafür?

Erst mal natürlich ein Instrument, möglichst in der passenden Größe: der Fachlehrer berät dich gerne. Natürlich auch gute Laune und die Bereitschaft, zu Hause die gelernten Lieder zu trainieren.
Du hast noch kein Instrument? Es gibt in vielen Fällen die Möglichkeit, gegen Gebühr ein passendes Instrument zu mieten.
Aber du kannst natürlich auch erst einmal in deiner Verwandschaft und bei Nachbarn anfragen ...


Wie funktionierts?

Der Grundkurs Musik wird in Kooperation mit Schulen, Vereinen und Institutionen angeboten.

Den Grundkurs Musik gibt es entweder als

  • Grundkurs Blockflöte
  • Grundkurs Gitarre
  • Grundkurs Veeh-Harfe (auf gesonderte Anfrage)
  • Der Kursbeginn wird nach Eingang der Anmeldungen festgelegt und kann unabhängig vom Semesterbeginn / Schuljahresbeginn starten.
  • Der Kurs hat eine Laufzeit von 12 Monaten.
  • Auf Wunsch kann der Grundkurs Musik um weitere 12 Monate verlängert werden.

  • Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben ("Bildungspaket") können eingelöst werden. Weitere Informationen hier.
    Übrigens: Unser Förderverein bezuschusst jeden bei uns eingelösten "Bildungsgutschein" um weitere 10 Euro.
  • Sollte ein Mietinstrument benötigt werden, fallen zusätzliche Gebühren an.
  • Unterrichtsmaterialien und ggf. notwendiges Zubehör werden von Schülerseite angeschafft, bzw. gegen Auslagenerstattung vom Fachlehrer besorgt.